Über Peter Hümmer

 

Peter Hümmer, geb.1962 in Nürnberg, fotografierte schon in seiner Kindheit mit der Rolleiflex seines Vaters. Er fing mit seinem eigenen Schwarzweiß-Labor an, und kam 2001 nach vielen Jahren der Diafotografie in der Digitalfotografie an.

Die Kameras, die er verwendete, waren, Pentax ME, Exaktas, Rollei35, Minolta 7000i, Canon G2, Konica Minolta D7D, Sony Alpha 700, Sony Alpha A99, Panasonic LX 7 und Panasonic FZ 1000.

In seinem Leben arbeitete er als Schlosser, Erzieher und Sozialarbeiter bis er 1995 begann selbständig von den Erträgen seiner großen Leidenschaften, der Bluesmusik und der Fotokunst zu leben.

In seinen Bildern versucht er den Spagat zwischen Schnappschuß und dem „perfekten“ Foto, wobei er auch immer Emotionen beim Betrachter wecken möchte. Manchmal humorvoll, manchmal traurig – aber immer schön!